Indikationsspektrum
Der Alleskönner im Praxisalltag
Der Alleskönner im Praxisalltag

Das Indikationsspektrum des SCS DVTs ist so umfangreich, wie das keiner anderen Bildgebung. Hier finden Sie eine Auswahl möglicher Indikationsstellungen, die Sie mit dem SCS DVT untersuchen können.

Image

Exemplarische Indikationen

Mehr Indikationen als je zuvor


Auf einen Blick

3-D-Indikationen für die O&U


  • Finger
  • Hand und Handgelenk
  • Ellenbogen
  • Knie entlastet / belastet
  • OSG entlastet / belastet
  • Rückfuß und Vorfuß entlastet / belastet
  • HWS
  • Schädel
  • Arthrose / Arthritis
  • Frakturen
  • Handgelenksinstabilität (DISI / PISI / SL-Band Läsion)
  • Früharthritis
  • Arthrose
  • Frakturen und Kapselverletzungen
  • Festlegung eines ein- oder zweiseitigen Vorgehens

  • Frakturen
  • Knöcherne Kapsel-Band Läsionen
  • Gelenkposition im Stand
  • Bohrkanal Position
  • Pseudarthrosen
  • Prothesen Position (prä- und postoperativ)
  • Fraktur
  • Arthroseausmaß
    • Arthrose
    • Defektverlauf
    • Flake Frakturen
    • Knochenzysten (präoperativ und knöcherne Konsolidierung der Zystenauffüllung)
    • Exophyten
    • Frakturen
    • Gelenkstatus
    • Rückfußstatik
    • Post-OP Lagekontrolle (bspw. OSG TEP)

Maxillofaziale und HWS-Bildgebung

Interdisziplinäre Bildgebung


Die Module für die maxillofaziale und HWS-Schnittbildgebung ermöglichen eine sehr breite Anwendung mit nur einem einzigen System. Neben den Extremitäten untersuchen Sie auch Kiefer, Zähne, Nebenhöhlen, Kiefergelenke (TMG), Augenhöhlen, Atemwege und die HWS (bis zu C6).

Grenzflächenbeurteilung

Knietotalendoprothese


Mit dem SCS DVT erkennen Sie auch feinste Details von komplexen Metallimplantaten und an Grenzflächen.

Fall 1 zeigt eine 3-D-Schnittbildaufnahme des Knies nach erfolgreich implementierter Knie-TEP mit Metallartefaktunterdrückung.

Fallbefundung

Schnell diagnostiziert, schnell therapiert


In der Praxis für Unfall- und Gelenkchirurgie PD Dr. Joerg Petermann in Großwallstadt ist das SCS DVT der tägliche Begleiter im Praxisalltag. In kurzen Videosequenzen analysiert Dr. Petermann verschiedene Patientenfälle mit dem SCS DVT, um unmittelbar im Anschluss eine planungssichere Diagnose zu erstellen.


Fachartikel

DVT-Anwendung in der Praxis


Mehr anzeigen


Image

Amortisation bereits nach
13 DVT-Aufnahmen


Wussten Sie, dass sich Ihr SCS MedSeries® H22 im Durchschnitt bereits nach 13 Aufnahmen pro Monat amortisiert? Jede darüber hinaus abgerechnete DVT-Leistung steigert Ihren Ertrag.

In unserem Ertragsrechner können Sie Ihre individuelle Amortisationsdauer errechnen und herausfinden, mit welchem Ertrag Sie durch die eigenständige DVT-Diagnostik rechnen können.


Jetzt DVT-Ertrag berechnen

Beratung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Die Entscheidung für die 3-D-Bildgebung mit der DVT sollte auf Basis einer sorgfältigen betriebswirtschaftlichen Planung erfolgen, die die finanziellen Aspekte der DVT und die Voraussetzungen Ihrer Praxis berücksichtigt. Fordern Sie jetzt eine kostenfreie Beratung an und erhalten Sie Ihren persönlichen Fahrplan für die 3-D-Bildgebung.