Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
09.07.2016
9:00 - 17:00

 

Kurs-Managment

Wissenschaftliche Leitung:
DVT Referenzzentrum GmbH
Dr. med. Ronald Leppek
Wettergasse 9
35037 Marburg

Koordination:
SCS GmbH
Kerstin Hoppe
Wermbachstraße 50-52
63739 Aschaffenburg
Tel: 06021-429430
Email: khoppe@myscs.com

Daten

Nummer:   0716_1 Tageskurs ohne Sachkundeerwerb
Datum:   09.07.2016 – 09:00 Uhr
bis 09.07.2016 – 17:00 Uhr
Anmeldeschluss:   04.07.2016
Leitung:   Dr. med. Ronald Leppek, DVT Referenzzentrum GmbH Marburg
Zielgruppe:   HNO, MKG, Orthopädie

Beschreibung

Im Seminar werden die theoretischen, physikalischen und geräteechnischen Grundlagen zur „cone beam“ Technologie einschließlich der Kenngröße digitaler Detektoren und Parametern der Bildverbeitung ausführlich erläutert.

Besondere Beachtung erfährt die Indikationsstellung der Digitalen Volumentomographie in der Schädeldiagnostik/Skelettdiagnostik. 

Der Kursteilnehmer erhält im Kurs somit das notwendige theoretische und praktische Wissen zur Indikationsstellung, technischen Durchführung und Befundung der DVT in der Schädeldiagnostik/Skelettdiagnostik einschließlich der Aufsichtspflichten des im Strahlenschutz fachkundigen Arztes für das med.-technische Assitenzpersonal.

Die notwendige 3D-Sachkunde muss eigenständig vom Kursteilnehmer nachgewiesen werden. Die 3D Sachkunde erfordert vom Kursteilnehmer die Bearbeitung von DVT Untersuchungen. 

(50 DVT Schädeluntersuchungen aus der HNO Heilkunde über einen Zeitraum von 3 Monaten/100 DVT Skelettuntersuchungen aus der Orthopädie über einen Zeitraum von 6 Monaten)

Die 3D Sachkunde muss dem Kursteilnehmer vom ausbildenden DVT-fachkundigen Arzt auf einem formal vorgeschriebenen Sachkundezeugnis bescheinigt werden.

Der Sachkundeerwerb ist nicht Bestandteil dieses Spezialkurses.

Gebühren

ribbon-gratis

Kursgebühr: 

1 Tag (8 Stunden) 400€

 

SCS MedSeries Förderprogramm:

Über unseren SCS MedSeries Projekt-Voucher* erhalten Sie die Teilnahme am
SCS MedSeries DVT Fachkunde Partnerkurs – DVT Referenzzentrum / Spezialkurs Digitale Volumentomographie kostenfrei ( 1 Arzt pro Praxis / Klinik )

* Durch Anfrage eines DVT Projekts (Angebot/Projektnummer) erhalten Sie einen Voucher zur kostenfreien Teilnahme 

 

Teilnahmevoraussetzung

Die Kursteilnahme ist nur möglich, sofern eine gültige Fachkunde im Strahlenschutz für das Anwendungsgebiet „Röntgendiagnostik in einem sonstigen begrenzten Anwendungsbereich“ für die Schädeldiagnostik (HNO-Heilkunde, MKG-Chirurgie) oder Skelettdiagnostik (Orthopädie), sogenannte 2D-Fachkunde.

Die bestehende 2D-Fachkunde im Strahlenschutz wird im Kurs fristgerecht aktualisiert, wenn die DVT-Fachkunde vor Ablauf der bestehenden 2D-Fachkunde des jeweiligen Kursteilnehmers erworben wird.

Referenten

Dr. med. Ronald Leppek
Radiologe, DVT-Referenzzentrum GmbH, Marburg 

Dipl. Med. Ing. Johannes M. Voigt (optional)
Technische Hochschule Mittelhessen, Campus Gießen, Inst. für Med. Physik und Strahlenschutz (IMPS)

Frau Bärbel Madsack, MTRA (optional)
Ärztliche Stelle für Qualitätssicherung in der Radiologie Hessen, TÜV Süd, Frankfurt/Main

 

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

© 2019 SCS SOPHISTICATED COMPUTERTOMOGRAPHIC SOLUTIONS GMBH.
Technische Änderungen vorbehalten.