Förderung des Medcare for People in Eritrea e.V. durch die SCS GmbH – SCS MedSeries Anwendern und Rotary Club

„Medcare for People in Eritrea e.V.“ leistet Hilfe zur Selbsthilfe und wurde 2005 von engagierten deutschen Ärzten gegründet. Sie setzen sich satzungsgemäß dafür ein, die Hals-Nasen-Ohren-ärztliche Versorgung von Menschen in Eritrea zu verbessern.

Am 19.9.2017 wurde eine SCS MedSeries H23 DVT Lösung für den Transport nach Eritrea an den Medcare for People in Eritrea e.V., vertreten durch Dr. Ulrich Markmiller, offiziell übergeben. 

Ein gemeinsames SCS Health Project des Rotary Club Hochheim – Flörsheim Oberer Rheingau und den SCS MedSeries DVT Anwendern.