Komfortable Positionierungshilfe

Die Positionierung des Patienten ist denkbar leicht und unkompliziert. Die automatische und motorisierte Höhenverstellung sorgt z.B. dafür, dass der C-Arm sich bei zusammengesetzten Bildern automatisch auf die richtige Höhe bewegt.

  • Offene Patientenpositionierung
  • Mühelose Positionierung mit offener Architektur
  • Uneingeschränkter Blick auf den Patienten
  • Keine klaustrophobischen Gefühle für den Patienten
  • Feineinstellungen mit Laser für Positionierung und Joystick
  • Überprüfen der korrekten Positionierung mit einer Übersichtsaufnahme
  • Problemlose Anpassung für Rollstühle mit Zugang von der Seite

SCS_h20_b1

prmx2012_101_3d_100x100_450

Benutzerfreundliches Bedienpanel

  • Klare und unkomplizierte grafische Benutzeroberfläche führt Sie rebungslos durch den Arbeitsprozess
  • Vorprogrammierte Bereiche und Belichtungswerte für unterschiedliche Aufnahmearten und Ziele sparen Zeit und erlauben eine Zuwendung auf die Patienten

Einfache Bildgebung mit vorgefertigten Protokollen

Bildgebungsprotokolle für spezifische diagnostische Aufgaben, Bereiche oder Zielgrößen Optimale Volumengröße,
Auflösung und Belichtungswerte Automatische Auswahl und Justierung der Zielposition Reduzierte Volumengrößen für Kinderpatienten,
um unnötige Strahlungsbelastungen zu vermeiden

SCS_h23_bed_X