Kooperation zwischen dem Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) und der SCS GmbH

Der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) sowie das Unternehmen SCS Sophisticated Computertomographic Solutions GmbH (SCS) aus Aschaffenburg haben sich zusammengeschlossen, um die Fachkunde digitale Volumentomographie (DVT) aufgrund der einzigartigen Möglichkeiten der DVT 3D Schnittbildgebung im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie zu fördern. Die Kooperation zwischen BVOU und SCS basiert auf der jahrelangen Erfahrung und Expertise der beiden Partner. Die SCS als DVT Pionier in der Humanmedizin trägt mit Ihrer Erfahrung und Expertise hinsichtlich der Entwicklung von digitalen Volumentomographen, der eigenständigen Durchführung von DVT Spezialkursen, der bestehenden Zulassung als Kursstandort sowie den Erfahrungen und dem breiten Netzwerk an Hospitationsstandorten zum Erwerb der Sachkunde bei. Der BVOU steht für seine fundierten Verfahren und Prozesse zur Wissensvermittlung im Fachgebiet, der Entwicklung des Standards der orthopädisch-unfallchirurgischen Versorgung, der Prägung politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und damit für die Wahrung von beruflichen Interessen seiner Mitglieder. Die themenspezifischen Expertisen der Kooperationspartner sollen zukünftig zur praxisnahen, qualitätsgesicherten Umsetzung von DVT Spezialkursen als anerkannte, zertifizierte ärztliche Fortbildungen sowie der Hospitationen zum Erwerb der Sachkunde genutzt werden. Damit ist der Grundstein für eine eigene DVT Fachkunde des BVOU in Kooperation mit SCS gelegt und die Voraussetzungen für die eigenständige Anwendung der digitalen Volumentomographie durch die Mitglieder des BVOU sind geschaffen.