Perspektive DVT – „Besonders hilfreich bei der Frakturbeurteilung”

MS Erfahrungsberichte, Extremitätendiagnostik


Perspektive DVT – „Besonders hilfreich bei der Frakturbeurteilung"



Als Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie ist Prof. Dr. med. Dieter Rixen auch als ärztlicher Leiter und Geschäftsführer für die OTS Praxisklinik tätig. Die OTS Praxisklinik ist eine im Jahr 2011 neu erbaute, unfallchirurgisch und orthopädische Facharztpraxis mit modernstem OP-Saal und Zulassung als Tagesklinik. Das breite Leistungsspektrum der OTS Praxisklinik, mit operativem Schwerpunkt in der Schulter-, Knie-, Hand- und Fußchirurgie, steht Patienten im Gesundheitszentrum Geldern auf einer Fläche von fast 1600 m2 zur Verfügung. Im Dezember 2019 erweiterte die OTS Praxisklinik ihr Leistungssprektrum um die hochauflösende 3-D-Diagnostik mit dem digitalen Volumentomographen (DVT) SCS MedSeries® H22.


Image

Seit Dezember 2019 verfügt die OTS Praxisklinik in Geldern über die BVOU-Edition des SCS DVT, das hochauflösende 3-D-Schnittbildaufnahmen – auch unter natürlicher Belastung der Gelenke – anfertigt.


Prof. Dr. med. Dieter Rixen berichtet von seinen Erfahrungen mit der eigenständigen 3-D-Schnittbildgebung:

„Das SCS DVT stellt uns unmittelbar eine 3-D-Bildgebung mit hervorragender Bildqualität zur Verfügung, sodass wir dem Patienten eine direkte Diagnose geben können.
Besonders bei der Frakturbeurteilung und Beurteilung des Durchbauungsgrades hilft uns das DVT sehr. Ingesamt sind wir mit unserer Entscheidung für das SCS DVT mehr als zufrieden, da wir damit nicht nur uns, sondern auch unseren Patienten wertvolle Zeit sparen und sie durch die DVT-Strahlenhygiene zusätzlich noch schützen.”


Digitale Volumentomografie mit dem SCS MedSeries® H22

SCS steht für Sophisticated Computertomographic Solutions und beschreibt die Lösung für die anspruchsvolle 3-D-Bildgebung mit höchster Strahlenhygiene, höchster Bildauflösung sowie höchster Zeitersparnis für Patient, Praxis und Arzt – als Win-Win-Win-Situation – gleichermaßen.

Der digitale Volumentomograf SCS MedSeries® H22 besitzt ein breites Indikationsspektrum und ist aus der Orthopädie und Unfallchirurgie nicht mehr wegzudenken. Mit dem platzsparenden Design findet das SCS MedSeries® H22 DVT in jeder Praxis einen Platz. Dank der hohen Strahlenhygiene und der ultrahohen Auflösung von bis zu 0,2 mm ist das SCS DVT auch in der Pädiatrie anwendbar. Die vom SCS DVT ausgehende Strahlendosis kann unterhalb der täglichen terrestrischen Strahlendosis eingestellt werden und ist im Vergleich zur Computertomografie um bis zu 92% geringer.

Die hochauflösenden Schnittbilder stehen, inklusive Rekonstruktionszeit, innerhalb von drei Minuten in multiplanarer Ansicht (axial, koronal, sagittal) sowie in 3-D am Befundungsmonitor zur Beurteilung durch den behandelnden Arzt zur Verfügung. Im Resultat ist es mit dem SCS DVT möglich, eine 3-D-Schnittbilddiagnostik durchzuführen, die sehr strahlungsarm ist, eine exakte Beurteilung von Grenzflächen zwischen Metall- und Knochenstrukturen zulässt, und sehr einfach am Patienten anzuwenden ist.


Prof. Dr. med. Dieter Rixen
OTS Praxisklinik
Ambulantes Operations Zentrum & Gelenk Zentrum Niederrhein

Clemensstraße 4
47608 Geldern
www.ots-praxisklinik.de